Archos 101 G9 Test

16.05.2012

Der Archos 101 G9 ist ein Tablet-PC mit einer innovativen Ausstattung und einer hohen Leistung. Er arbeitet mit der neuesten Version des Betriebssystems Android. Der Kunde kann sich zwischen mehreren Prozessorvarianten entscheiden. Die Verbindung ins mobile Internet erfolgt mit WLAN oder mit einem speziellen 3G-Stick, der in das Tablet eingeschoben wird. Dank des USB-Anschlusses kann dieser auch mit Laptops und PC’s verwendet werden.

Der Bildschirm hat eine Größe von 10,1 Zoll und kann dank seiner hohen Auflösung Full-HD Videos darstellen. Die Bedienung des Gerätes erfolgt über das kapazitive Touchscreen und läuft sehr flüssig.

Das Tablet kann mit einem Flash-Speicher oder als HDD-Version mit einer integrierten Festplatte gekauft werden.

Betriebssystem
Das Tablet arbeitet mit der Version 4.0 Ice Cream Sandwich des von Google entwickelten Betriebssystems Android. Ein schneller Prozessor sorgt dafür, dass das anspruchsvolle Betriebssystem flüssig arbeitet. Mehrere Home-Bildschirme schaffen eine gute Übersicht, alle Programme verbergen sich hinter großen Kacheln und können mit einem Fingertipp geöffnet werden. Darüber hinaus stehen zahlreiche Apps aus verschiedenen AppStores zur Verfügung, mit denen das Programm um viele Funktionen erweitert werden kann.

 

Geschwindigkeit
Der Kunde hat beim Kauf des Archos 101 G9 die Wahl zwischen Prozessoren mit einer Leistung von 1.0, 1.2 oder 1.5 GHz. Hierbei handelt es sich um OMAP 4 Smart Multi Core Prozessoren von Texas Instruments, die eine sehr hohe Leistung haben. Dies macht sich vor allem bei Spielen und dem Anschauen von hochauflösenden Videos bemerkbar. Für ein ruckelfreies Abspielen ist das Tablet mit einem 3D Open GL Grafikbeschleuniger ausgestattet.

 

Ausstattung
Das 10,2 Zoll große Display hat eine Auflösung von 1280×80 Pixeln und bietet 4x Multitouch für eine effektive und flüssige Bedienung. Neben WLAN und Bluetooth bietet das Gerät einen Kompass, GPS und einen Lagesensor, mit dem der Bildschirm sich automatisch in die richtige Position dreht. Der Zugang ins mobile Internet erfolgt mit einem flachen USB-Stick, der auf der Rückseite in das Gehäuse des Tablets eingeführt wird und auch für andere PC’s oder Laptops verwendet werden kann.

Auf der Vorderseite des Kamera ist eine Webcam für Videochat oder Videotelefonie integriert. In der Flash-Version gibt es das Tablet mit einem Speicher von 8 oder 16GB, dieser kann per Micro-SD um bis zu 32GB erweitert werden. Mehr Speicher bietet die HDD-Version: Dort ist eine Festplatte mit einer Kapazität von 250GB integriert.

 

Bedienung
Die Bedienung des Archos 101 G9 erfolgt mit Fingertipp und Fingergesten. Sie ist sehr einfach zu erlernen, und dank der guten Performance des Tablets gelingt die Steuerung schnell und flüssig. Das Gerät hat die Honeycomb-Bedienoberfläche installiert. Diese erlaubt eine innovative Steuerung des Android-Betriebssystems und schnelles Wechseln zwischen verschiedenen Programmen dank Multitasking.

 

Pro:

  • schneller Prozessor
  • sehr gutes Display
  • innovative Lösung für 3G per USB-Stick
  • Android 4.0

 

Contra:

  • recht groß und schwer
  • hoher Preis in der besten Ausstattungsvariante


Archos 101 G9 Test
Zur Zeit konnten leider keine weiteren Testberichte gefunden werden.


Schreibe Deine Meinung zur Archos 101 G9. Nutze die Trackback-Funktion.
Tags:

Schreibe ein Kommentar