Sony Tablet S Test

28.02.2012

Das Sony Tablet S ist ein innovativer Tablet-PC mit großem Funktionsumfang und einer einfachen Bedienung. Das Gerät basiert auf Android und verfügt beim ersten Start bereits über viele vorinstallierte Apps von Sony, die das Leben einfacher machen und abwechslungsreiche Unterhaltung bieten. Ein leistungsfähiger Prozessor sorgt für flüssiges Arbeiten. Bezüglich des Designs geht Sony neue Wege: Das Tablet S ist nicht flach konstruiert, sondern ergonomisch, sodass der Nutzer den Bildschirm in einem angenehmen Betrachtungswinkel sieht.

Betriebssystem
Im Tablet S von Sony kommt das Google-Betriebssystem Android in der Version 3.2 zum Einsatz. Es bietet dem Nutzer eine sehr einfache Bedienbarkeit, die Programme, welche als Apps bezeichnet werden, sind hinter großen Kacheln verborgen. Zum Öffnen weren sie mit dem Finger angetippt. Sony bietet über die grundlegenden Apps des Betriebssystems hinaus zahlreiche weitere Applikationen, die bereits vorinstalliert sind. Der Nutzer kann die Funktionalität des Betriebssystems mit mehr als 100.000 Apps individuell erweitern. Viele von ihnen sind kostenlos erhältlich.

 

Geschwindigkeit
Im Sony Tablet S arbeitet ein Einkernprozessor mit einer Taktfrequenz von einem Gigaherz. Der Arbeitsspeicher beträgt 1GB RAM. Die Performance ist für ein flüssiges Arbeiten mit Android 3.2 ausreichend. Ein Update auf das neue Android 4.0 ist jedoch nicht geplant, die Performance wäre für die Oberfläche zu knapp bemessen.

 

Ausstattung
Die Ausstattung des Sony Tablet S ist sehr umfangreich und auf ein bequemes Arbeiten und den einfachen Austausch von Daten abgestimmt. Das Display hat eine Größe von 9,4 Zoll, die Auflösung beträgt 1280×800 Pixel. Für die Verbindung ins Internet gibt es eine WLAN-Schnittstelle, für das Modell mit UMTS muss ein Aufpreis bezahlt werden.

An der Frontseite hat das Gerät eine Kamera mit einer Auflösung von 0,3 Megapixeln für Videotelefonie und Chat. Die rückwärtig verbaute Kamera hat eine Auflösung von 5 Megapixeln und eignet sich zur Aufnahme von Fotos und Filmen in hoher Qualität.

Der interne Speicher beträgt je nach Modell 16 oder 32GB, er kann mit Micro-SD Karten um bis zu 32GB erweitert werden. Weiterhin ist das Gerät mit Bluetooth, GPS, einem Kompass und einem 3-Achsen Beschleunigungssensor ausgestattet. Für die Verbindung mit dem PC gibt es eine USB-Schnittstelle. Dank des Sony Mediaplayers können viele verschiedene Formate abgespielt werden.

 

Bedienung
Die Bedienung des Sony Tablet S erfolg ausschließlich über den berührungsempfindlichen Bildschirm durch Tippen, Wischen oder Spreizen der Finger. Dies ist sehr komfortabel und auch für den Einsteiger leicht zu erlernen.

 

Pro:

  • ergonomisches Design
  • Android-Betriebssystem
  • USB-Schnittstelle
  • Speichererweiterung per Micro-SD
  • Hochauflösender Bildschirm

 

Contra:

  • kein Doppelkernprozessor
  • kein Android 4.0


Sony Tablet S Test
Zur Zeit konnten leider keine weiteren Testberichte gefunden werden.


Schreibe Deine Meinung zur Sony Tablet S. Nutze die Trackback-Funktion.
Tags:

Schreibe ein Kommentar